Mitgliederversammlung 2015

Am vergangenen Wochenende fand in Scheuern die jährliche Mitgliederversammlung des BSVS auf dem Vereinsgelände und Hauptstützpunkt in Scheuern statt.

Nach der Begrüßung durch Adrian Harasimiuc, Präsident -Finance-, wurde der sportliche und finanzielle Teil der abgelaufenen Saison besprochen, bevor der Vorstand entlastet wurde.

Das Hauptthema der Mitgliederversammlung betraf die Situation des BSVS im Zusammenhang mit SFV und DFB. Hier verständigte man sich einstimmig, dass der eingeschlagene Weg fortgeführt wird und man das „Original“ nicht durch Sticheleien oder Abwerbeversuche von anderer Seite untergraben oder gar kaputt machen lässt.

Da die Beachsoccer-Saison langsam dem Ende zu geht, wünschen wir euch bereits eine angenehme und ruhige Zeit. Wir informieren euch natürlich wieder, sollte es Neuigkeiten geben und freuen uns heute schon, alte und auch viele neue Gesichter im kommenden Jahr begrüßen zu dürfen.

Euer Saarländischer Beach Soccer Verband e.V.

Veröffentlicht unter News

Mitgliederversammlung 2015

am 19.09.2015, 11:00 Uhr findet unsere diesjährige Mitgliederversammlung in Scheuern statt.

Neben dem Bericht über die abgelaufene Saison geht es auch um die Planungen für das nächste Jahr und die Zukunftsaussicht/-möglichkeiten des BSVS.

Die Einladungen an die Mitglieder wurden bereits versendet.

Wir freuen uns auf eine rege Runde in gemütlicher Atmosphäre.

Euer Saarländischer Beach Soccer Verband e.V.

Veröffentlicht unter News

Saar-Auswahl vergebens bereit

Nachdem am Freitag die letzten Trainingseinheit vor dem Länderpokal am kommenden Wochenende stattgefunden hat, war die Saar-Auswahl bereit für ihren ersten großen Auftritt.

Bei wolkigem Wetter mit milden Temperaturen, traf man sich in Scheuern zum taktischen Feinschliff, einstudieren von Spielzügen, verschiedenen Schusswettbewerben, sowie zum Luftkönig und einem Abschlussspiel.
Nach 2 Stunden war die Einheit beendet und das Team blickte nach dem gelungenen Training optimistisch Richtung Großostheim (Bayern).

Präsident Adrian Harasimiuc, der aufgrund der anstehenden Deutschen Meisterschaft voll ausgelastet ist und nicht mit dem Team reisen kann, gefiel das Training so sehr, dass er umgehend eine Sonderprämie für den Turniersieg auslobte.

Das es soweit gar nicht kommen sollte, wusste dato noch niemand. Am Dienstag dann die traurige Nachricht: “Turnier musste vom Veranstalter abgesagt werden”.
Schade, denn das Team war eingestellt, ein Bus angemietet, die Planung erstellt und nun war alle Arbeit umsonst …
Wir hoffen, dass die Lehren daraus gezogen werden und wir im nächsten Jahr endlich den 1. Länderpokal absolvieren können.

Den fürs Turnier geplanten Saar-Auswahl-Kader findet ihr hier. Wir werden aber u.a. diese Jungs bei einer weiteren Trainingseinheit in diesem Jahr wiedertreffen.

Euer Saarländischer Beach Soccer Verband e.V.

Veröffentlicht unter News

Neues Logo und Saar-Auswahl nominiert

Die letzten Tage tat sich einiges beim Saarländischen Beach Soccer Verband e.V.!

Nachdem die Saarlandmeisterschaft zu Ende gegangen ist, hat man sich an die nächsten Projekte begeben. Eines davon war die Nominierung der Saar-Auswahl für den Länderpokal am 27./28. Juni in Großostheim auf der Flutlichtanlage des FC Wenigumstadt (weitere Infos). Die Spieler stehen bereits fest und werden in den nächsten Tagen bekanntgegeben.
Über die Veranstaltung wird die Saarbrücker Zeitung wird in einem Vor- und Nachbericht puplizieren.

Ein weiterer Punkt war die Überarbeitung des Verband-Logos. Da die alte Fassung noch vor Beginn der Auswahlmannschaft erstellt wurde und mit dem “orange” so rein gar nicht zum Verband passte, wurde dies nun an unser schönes “babyblau” angepasst.
Das Logo ist auch gleichbedeuten das Emblem, welches in weiterer Zukunft u.a. die Trikots der Saar-Auswahl schmücken wird.

Wir hoffen es gefällt euch!

Euer Saarländischer Beach Soccer Verband e.V.

SBSV Logo Kopie

Veröffentlicht unter News

„Die Duddler“ verdienter Saarlandmeister; Rekordmeister erstmals im Finale unterlegen

Am letzten Wochenende fand die 9. Saarlandmeisterschaft am Bostalsee statt. Das Wetter spielte an beiden Tagen für Veranstalter und Sponsoren bei herrlichem Sonnenschein mit und generierte ein hohes Zuschaueraufkommen, super Stimmung und klasse Beachsoccer mit teilweise akrobatisch, herausragenden Toren.

Nach einigen kurzfristigen Absagen spielten die letztlich 7 teilnehmenden Teams zunächst in einer Gruppenphase „Jeder gegen jeden“ die Platzierungen für die Finalrunde aus. Hierbei setzten sich Rekord-Titelträger „Dioses d’Arena“ und „Die Duddler“ auf die Plätze 1 & 2, was die Qualifikation für das Halbfinale bedeutete.
Nachdem „Hangover 96“ sich leider als 7. platzierte Mannschaft nicht für die Finalrunde qualifizieren konnte, musste der „BSC Extase Hartfuss“ als Gruppendritter im Viertelfinale gegen den Gruppensechsten „All Whites“ und die „Sandmänner“ (4.) gegen den Titelverteidiger „MSC Concordia Bohnental“ (5.) ran.

VorrundeDas Viertelfinale wurde im Modus „Hin- & Rückspiel“ ausgetragen und hielt insofern, dass Extase und die Sandmänner nach der Vorrunde als Favoriten in die Spiele gingen, Überraschungen bereit, da sich in allen 4 Spielen die Gegner von den schlechteren Vorrundenplatzierungen durchsetzten.
Die All Whites bezwangen, am Sonntag ohne Auswechselspieler (!!!) angetreten, dabei gar sensationell zweimal den Deutschen Meister von 2012 & 2014 Extase Hartfuss mit 4:2 & 3:2.
Ähnlich abgezockt setzte sich die MSC Concordia, deutscher Vize-Meister von 2012, durch, die nach dem 3:0 im Hinspiel auch im Rückspiel kein Tor kassierten und nach einer starken taktischen Leistung kurz vor Schluss noch den 1:0-Siegtreffer gegen die Sandmänner erzielen konnten.
Die Halbfinalpartien standen somit fest: MSC Concordia forderte im „Duell der Erfahrung“ Dioses d’Arena heraus; die Duddler mussten sich mit dem Überraschungshalbfinalisten All Whites im „Nachwuchs-Duell“ auseinandersetzen. Für beide ging es um die erste Finalteilnahme in der Geschichte des SBSV.
Alle 4 Halbfinalisten qualifizierten sich damit auch für die Deutsche Meisterschaften am 04./05. Juli, ebenfalls am Bostalsee.

Im Halbfinale kam es zu der Besonderheit im Duell „Best of 2“, wer also 2 Spiele gewinnt, zieht ins Finale ein.
Die Duddler zogen durch 2 Siege (3:2 & 3:1) als erstes Team ins Finale ein. Die All Whites mussten nach tollen Vorstellungen am 2. Turniertag dem dünnen Kader Tribut zollen und konnten die Duddler nicht gefährden.
Das 2. Halbfinale war enger und ging sogar über 3 Spiele! MSC Concordia konnte zunächst in ihrem 3. Spiel in Folge die „0“ halten und gewannen mit 1:0. Dann aber legte Dioses d’Arena zu und gewann Spiel 2 & 3 mit jeweils 3:0 Toren.

Nach einer kurzen Atempause ging es für die MSC Concordia ins Spiel um Platz 3. Unbeeindruckt von dem knappen Aus im Halbfinale, konnte man die Partie gegen die müden Kicker der All Whites mit 5:2 gewinnen. Nach insgesamt 90 Minuten Spielzeit am Sonntag, waren die Spieler der All Whites einfach platt. Trotzdem haben sie eine klasse Leistung mit dem Spieler des Turnieres in ihren Reihen (Kilian Staroscik) abgeliefert und können stolz auf das Erreichte sein! Der 3. Platz spülte für die MSC Concordia Bohnental immerhin noch 150,- € (gesponsert von der Volksbank Nahe-Schaumberg) in die Mannschaftkasse.

Die Duddler forderten danach im Finale den Rekordmeister Dioses d’Arena heraus, die in allen ihren 3 bisherigen Finals triumphiert haben (`07, `11, `13). Die Mannschaft um den Torschützenkönig Yannick Scherer (18 Treffer in 9 Spielen) und Torhüter Philip Goebel (zum besten Keeper gewählt) setzte hier auf ihre Frische, Fitness und langjähriges Zusammenspiel. Zu erwähnen ist hierbei, dass alle Dioses-Spieler älter waren, als jeder Spieler im Duddler-Kader.
Und die Jüngeren legten forsch los, konnten stets in Führung gehen (1:0, 2:1, 3:2) und ließen sich auch von keinem Ausgleich aus der Ruhe bringen. Nachdem es in den letzten Minuten des spannenden Endspiels zu einer Freistoß-Situation aus kürzester Distanz kam, knallte der Torschützenkönig diesen zwar zunächst an die Latte, hatte dann aber Glück, dass der Ball den Weg zu ihm zurück fand und ließ die Duddler zur 4. Führung jubeln. Danach warfen die Dioses alles nach vorne und wurden in den letzten Sekunden noch 2 mal ausgekontert. Trotz einem Chancenplus konnten sie bei ihrer 5. Teilnahme an Saarlandmeisterschaften nicht den 4. Titel einfahren und mussten sich mit 250,- € (gesponsert durch Sport Bies/St. Wendel, und Vis-à-vis Neunkirchen/Nahe) trösten. Der Sieg ging trotzdem nicht unverdient zum 1. mal an die Duddler, die insgesamt die abgezocktere Mannschaft waren und sich mit einem Preisgeld von 400,- € (gesponsert durch die Kreissparkasse St. Wendel) den Sieg versüßen ließen.
Wir dürfen gespannt sein, ob die Duddler auch 2016 triumphieren können und der BSVS erstmals in der Geschichte der Saarlandmeisterschaften einen erfolgreichen Titelverteidiger präsentieren kann.

FinalrundeHerzlichen Glückwunsch an „Die Duddler“, den verdienten Saarlandmeister 2015!
Aber auch ein großes Dankeschön an die anderen Teams, die super Spiele abgeliefert haben und ihr Glück im nächsten Jahr sicher wieder versuchen werden.
Auch den Schiedsrichtern ist zu danken, die stets kühlen Kopf bewahrten und konstante Leistungen zeigten.
Ebenfalls möchten wir den Sponsoren für ihre Teilnahme und Kooperation danken, wir hoffen alle sind zufrieden und denken in den nächsten Jahren wieder über eine Zusammenarbeit nach.
Zu guter Letzt aber auch ein Danke an alle Helfer und ehrenamtlich Tätigen, ohne die wir so ein Event nicht veranstalten können!

Wie heißt es so schön jedes Jahr: Nach der Saarlandmeisterschaft ist vor der Deutschen Meisterschaft. Wir wünschen allen saarländischen Mannschaften den größtmöglichen Erfolg, der Pokal soll im Saarland bleiben!

Euer Saarländischer Beach Soccer Verband e.V.SZ 09.06.15

Veröffentlicht unter News

Im Sandkasten mit der Beachsoccer Nationalmannschaft

Im Rahmen der Beach Days 2015 am Bostalsee fand am vergangenen Donnerstag und Freitag ein Beach Soccer Trainingscamp für Kids statt. Unter fachkundiger Anleitung durch Nationalspieler des DBSV e.V. erlernten 10 Kinder im Alter zwischen 9 und 11 Jahren die Grundlage des Strandfußballs.

Nachdem alle Kinder zunächst in Trikots der Nationalmannschaft eingekleidet wurden, folgte auf dem Beachsoccer Platz im Strandbad die erste Trainingseinheit bei herrlichem Sommerwetter. Die Offiziellen des Beachsoccer Verbandes achteten dabei neben den sportlichen Aspekten auch auf ausreichende Trinkpausen und Abkühlung im See. Nach einem gemeinsamen Mittagessen folgte die nachmittägliche Trainingseinheit und die Beobachtung eines Einlagespiels der Nationalmannschaft. Gegen 17 Uhr ging es dann müde aber gut gelaunt nach Hause.

Auch am zweiten Tag wurden die Fertigkeiten im Sand geschult und zum Abschluss signierten die Nationalspieler noch Trikots und jedes Kind erhielt eine Urkunde.
Den sieben Jungs und drei Mädchen sah man an, dass sie unter Anleitung der Deutschen Beachsoccer Nationalmannschaft des Deutschen Beach Soccer Verbandes e.V. nicht nur die Grundlagen der Trendsportart Beachsoccer erlernt, sondern im Strandbad vor allem jede Menge Spaß hatten.

Dabei war ihr Engagement und ihr Fair Play jederzeit tadellos.
Eine Fortsetzung im nächsten Jahr ist geplant.

Kids-Camp 2015Quelle: http://www.saarzeitung.de/

Veröffentlicht unter News

>>>>>>> Nur noch 3 freie Plätze <<<<<<<

Letzte Anmeldephase zur einzig originalen Saarlandmeisterschaft (06. & 07. Juni, Bostalsee)

Ihr wollt auch noch bei der 9. Saarlandmeisterschaft dabei sein und euch die 400 € Siegprämie (Zweiter 250 €; Dritter 100 €) sichern und zur Deutschen Meisterschaft (im Juli, ebenfalls am Bostalsee)? Dann meldet euch diese Woche noch an!

Alle weiteren Info’s bei FB „Saarländischer Beach Soccer Verband“ oder hier auf unserer Homepage

 

Diese Woche sind wir mit den „Beach Days 2015“ sogar im Nord-Saarland auf der Titelseite von „Die Woch”. In diesem Zusammenhang vielen Dank an den Herausgeber „Werbe Vertrieb Saar GmbH“!
Die WochAuch die BILD-Zeitung hat in ihrer Saarland-Ausgabe vom 21.05.2015 über die Missstände im Saarländischen Beachsoccer geschrieben. Vielen Dank auch für diesen Artikel!
BILD

Veröffentlicht unter News

Beachsoccer Trainingscamp für Kids 04./05. Juni

Liebe Beachfreunde,

im Rahmen der „Beach-Days 2015“ (04. – 07. Juni, Bostalsee) findet am Donnerstag, 04. & Freitag, 05. Juni ein Trainingscamp für Kids (Jahrgänge 2000 – 2005) statt.

Diese Trainingscamps fanden bereits in der Vergangenheit in Saarlouis und auch Tunesien statt und konnten sich an einer großen Schar fröhlicher Kids erfreuen.
Die Betreuung erfolgt durch geschulte Nationalspieler des Deutschen Beach Soccer Verbandes e.V. und beinhaltet für jedes Kind

– Verpflegung (Mittagessen & Getränke),
– freien Eintritt ins Strandbad,
– Heranführung an die Sportart durch Nationalspieler und Offizielle des DBSV e.V.,
– sowie ein aktuelles Trikot plus Hose der Nationalmannschaft des DBSV e.V.

Alle Infos, Kosten und Anmeldeformular findet ihr hier:

Beach Soccer Trainingscamp für Kids
Teilnahmebedingungen KidsCamp
AnmeldungKidsCamp

Der Anmeldeschluss ist der 22. Mai 2015

Wir freuen uns auf eure Teilnahme und garantieren ganz viel Spaß mit den „Großen“

Euer Saarländischer Beach Soccer Verband e.V.

Veröffentlicht unter News

Offene Beachsoccer Saarlandmeisterschaft 06./07. Juni

Liebe Beachfreunde,

wie ihr wisst, richten wir am ersten Juni Wochenende, im Rahmen der „Beach-Days 2015“ (04. – 07. Juni, Bostalsee), die offenen Beachsoccer Saarlandmeisterschaften aus. Hierzu sind noch einige Plätze für Frauen- und Herrenteams nicht besetzt.

Beach DaysStartschuss am 06. Juni wird 11:00 Uhr sein, nachdem vorab die deutsche Nationalmannschaft um 9:30 Uhr noch eine Trainingseinheit absolviert. Beachsoccer wird bis 19:00 Uhr gespielt, da ab diesem Zeitpunkt die Show „Miss Beach 2015“ stattfindet (die Siegerin wird um ca. 21:30 Uhr gekürt).

Wenn ihr auch am Bostalsee in Bosen dabei sein und euch für die Deutsche Meisterschaften qualifizieren möchtet, dann nutzt jetzt die letzten Anmeldemöglichkeiten!

Anmeldungen bitte wie immer an: adimogul@yahoo.com
Das Anmeldeformular gibt es hier: Anmeldeformular

Das Gewinnerteam wird den Pokal plus 400,- € Siegerprämie einstreichen können. Der Zweit- und Drittplatzierte darf sich immerhin noch mit 250,- € bzw. 100,- € trösten dürfen. Alle 3 aber fahren definitiv zur Deutschen Meisterschaft!

Wir freuen uns auf ähnlich enge Spiele wie in den letzten Jahren, aber vor allem natürlich auf eure Teilnahme!

Euer Saarländischer Beach Soccer Verband e.V.

Veröffentlicht unter News

Offene Beachsoccer Saarlandmeisterschaft 2015

Am 06. + 07. Juni 2015 richtet der Saarländische Beach Soccer Verband e. V. seine jährlichen offenen Beachsoccer Saarlandmeisterschaften aus. Hierzu sind alle Spielerinnen und Spieler mit ihren jeweiligen Frauen- und Herrenteams herzlichst eingeladen.

Nachdem die offenen Saarlandmeisterschaften in den letzten 3 Jahren in Scheuern stattgefunden haben, finden sie dieses Jahr zum 1. Mal am Bostalsee in Bosen statt (in Bosen gastierten bis 2011 jährlich die Masters des Deutschen Beach Soccer Verbandes).
Auch dieses Mal gehört das Turnier zur deutschlandweiten „Beachsoccer Masters Serie“ 2015.

Anmeldungen bitte wie immer an: adimogul@yahoo.com (Anmeldeschluss ist der 23. Mai)

Wir hoffen auch in diesem Jahr wieder viele Teams begrüßen zu dürfen und freuen uns auf ähnlich spannende und enge Spiele der letzten Jahre.

Euer Saarländischer Beach Soccer Verband e.V.

SM 2015

Veröffentlicht unter News